Hedgren-Connect; Der Film

Es war einmal in Antwerpen, an einem scheinbar gewöhnlichen Mittwochmorgen landete das Hedgren-Filmteam im Antwerpener Hauptbahnhof.

Auf der Hin- und Rückfahrt nach Paris mit dem Thalys-Zug war das Hedgren Connect-Video am Ende des Tages fertig.

Neugierig auf das Endergebnis? Weiterlesen!


8.30 Uhr Antwerpener Hauptbahnhof, 2 Marketeers, 1 Concept Designer, 2 Schauspieler, 1 Kameramann und 1 Visagist. Der Start in einen hektischen, aber großartigen Tag!

Für die ersten Aufnahmen mussten wir außerhalb des Bahnhofs sein, als wir unsere Schauspieler auf ihren Fahrrädern ankommen sehen, die von bereitgestellt wurden Radfahren De Geus, Antwerpen, 'bereit zur Arbeit'.
Perfekte Wetterbedingungen sind nie garantiert, aber zum Glück haben wir es geschafft, die Ausrüstung trocken zu halten.

10h20 - Catching the Thalys-Zug nach Paris. Das Hauptaugenmerk lag darauf, alle Features des Hedgren Connect-Rucksack. Herausfordernd in einem fahrenden Zug!

14:05 - Nach einem Tanken in Paris fuhren wir zurück nach Antwerpen. Zeit, das Drehbuch noch einmal durchzugehen und sich auf die letzten Aufnahmen im Antwerpener Hauptbahnhof vorzubereiten

 

17h35 Es ist ein Wrap! Eine glückliche Crew am Ende eines lustigen, kreativen Tages.

Ohne dieses Projekt wäre es nicht möglich gewesen Radfahren De Geus und Thalys. Ein besonderer Dank gilt ihnen für ihre Mitarbeit.

Viel Spaß mit dem Hedgren Connect-Video!

 
Entdecken Sie mehr auf der Hedgren Connect-Website
PREVIOUS STORY NEXT STORY